Telekom-Beamte fühlen sich abgeschoben

Der Umgang mit Beamten der Deutschen Telekom ist mitunter skandalös. Ende letzten Jahres waren noch etwa 25 000 Beamte bei der Telekom beschäftigt, wobei die überwiegende Anzahl davon zu Tochterunternehmen zugewiesen oder beurlaubt sind. Nicht nur bei diesen Betroffenen macht sich der Eindruck breit, dass sie von dem Unternehmen nach langjähriger erfolgreicher Arbeit nun abgeschoben…

Details

Service für Großkunden wird neu organisiert

Die Deutsche Telekom will den Service für Großkunden verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die bisherigen regionalen Strukturen aufgehoben und die Arbeit inhaltlich neu fokussiert werden. Von dieser erneuten Umstrukturierung sind die Beschäftigten aus den bisherigen Bereichen S&C KMU (Sales & Care Kleine und Mittelständische Unternehmen), S&C PK (Sales & Care Privatkunden), AM (Auftragsmanagement)…

Details

Musterklage zur Anerkennung von Vorbeschäftigungszeiten Nächste Gerichtsverhandlung nun Mitte März

Die DPVKOM klagt vor dem Arbeitsgericht für die Anerkennung von Vorbeschäftigungszeiten ehemaliger Delivery-Mitarbeiter bei der Deutschen Post AG. Am 12. Dezember vergangenen Jahres fand der Gütetermin vor dem Arbeitsgericht Bonn in Sachen Musterklage für ehemalige Delivery-Mitarbeiter statt (siehe hierzu auch die Meldung vom 13. Dezember 2019). Erwartungsgemäß wurde bei diesem Termin noch kein Urteil gesprochen.…

Details

Weihnachtsplakat der DPVKOM

„Wir bieten Schutz und Sicherheit!“ So lautet die Aussage auf dem diesjährigen Weihnachtsplakat der DPVKOM. Die Beschäftigten in den Postnachfolgeunternehmen und Call-Centern brauchen einen starken Partner an ihrer Seite, der ihre Interessen vertritt und sie bei Problemen am Arbeitsplatz schützt. Die DPVKOM und ihre Betriebsräte sind im Fall der Fälle #FuerDichDa – natürlich auch im…

Details

Telekom: Bleiben die Jobs in Bamberg?

Die Deutsche Telekom kündigte bereits vor einiger Zeit an, deutschlandweit bis 2020 5.600 Stellen abzubauen. Ein Teil davon wird durch Wieder- oder Weiterbeschäftigung in sogenannten Wachstumsfeldern “nur” verlagert. Die Telekom begründet den Stellenabbau mit dem Umbau hin zu flexibleren Strukturen, schlankerem Management, neuem Portfolio sowie Gewinnabsichten. Bei einem Gespräch mit dem Vertretern der Deutschen Telekom…

Details

5. Regionalgewerkschaftstag Mitte Neue Vorsitzende im Regionalverband Mitte

Christina Lemke ist die neue Vorsitzende des Regionalverbandes Mitte. Beim 5. Gewerkschaftstag des Regionalverbandes am 4. und 5. Dezember in Maintal wurde sie zur Nachfolgerin von Harald Graf gewählt. Bei der Wahl an die Spitze des Regionalverbandes Mitte erhielt die ehemalige Betriebsratsvorsitzende der VCS Frankfurt und nun im Personalbereich der Telekom tätige Lemke ein hervorragendes…

Details

DPVKOM ist in mehreren Betriebsräten vertreten

Die DPVKOM hat bei den kürzlich stattgefundenen Betriebsratswahlen im Bereich der Deutschen Telekom einige schöne Wahlerfolge verzeichnen können. So sind DPVKOM-Mitglieder in den Betriebsratsgremien der zur Jahresmitte neu gegründeten zentralen Betriebe DT Technik GmbH Zentrum Core und Zentrum Access sowie in dem neuen Betrieb ISS Communication Services GmbH vertreten. Bei der DT Technik GmbH Zentrum…

Details