Gratulanten des OV Coburg´s

Der OV Coburg beglückwünscht seine Mitglieder.
Auch im goldenem Herbst waren die Vorsitzenden des neu gewählten Ortsverbandes Coburg unterwegs. Sie könnten Ihren langjährigen Mitgliedern  mit einer kleinen Anerkennung zu deren Geburtstagen gratulieren.

Dazu zählten die Jubilare Joachim Posselt (60 Jahre), Wolfgang Bayer (60 Jahre) sowie Hans Böhnel (75 Jahre).

Gesetz zur Einführung der Brückenteilzeit muss nachgebessert werden

Der Deutsche Bundestag hat am 18. Oktober die Einführung einer sogenannten Brückenteilzeit beschlossen. So enthält das geänderte Teilzeit- und Befristungsgesetz, das am 1. Januar 2019 in Kraft treten soll, nunmehr ein Recht des Beschäftigten auf eine befristete Teilzeit. Aus Sicht der DPVKOM reicht diese Gesetzesänderung bei Weitem nicht aus, ist die Inanspruchnahme der Brückenteilzeit doch…

Details

Insgesamt 1390 Jahre beim „Deutschen Postverband“ – Ehrungsfeier beim OV Senioren Nürnberg für verdiente Mitglieder

Unsere 27 Kolleginnen und Kollegen brachten es gemeinsam auf 1390 Jahre Zugehörigkeit beim Postverband DPVKOM Bayern. Ein Schnitt von über 50 Jahren Mitgliedschaft!Der Ortsvorsitzende Gerhard Müller begrüßte die Jubilare, die Ehrenmitglieder, die Mit-glieder und den Landesseniorenvorsitzenden Georg Schmidt herzlich und bedankte sich für den zahlreichen Besuch. Immer am 1. Dienstag im Monat treffen sich die…

Details

Geistreich und Weinreich im Maindreieck

Ortsverbände Bamberg, Coburg, Lichtenfels, Kronach Auch dieses Jahr schlossen sich Mitglieder und deren Familienangehörige aus den oberfränkischen Ortsverbänden Bamberg, Coburg, Lichtenfels und Kronach wieder zu einer stattlichen Reisegruppe zusammen. In einem vollbesetzen Bus fuhren 45 Personen am 23. September diesmal gen Unterfranken ins Maindreieck. Das erste Ziel war unserer geistlichen Stärkung gewidmet: wir besuchten die…

Details

Telekom Mitarbeiter bei Pater Anselm Grün

Vor der Abteikirche in Münsterschwarzach treffen sich der Benediktinermönch Pater Anselm Grün und der Sachbearbeiter Bedarfserkennung Core des Zentralbetriebes Technik Johannes Wicht. Viele Mitarbeiter von Telekom und Freunde haben Briefmarken gesammelt für einen guten Zweck. Mit der Zeit kamen tausende dieser kleinen Kunstwerke zusammen. Insgesamt vier große Schuhkartons und über hundert Ersttagsbriefe konnte ich an…

Details

Mehr Geld für Beamte und Versorgungsempfänger Bundestag beschließt Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz

Der Deutsche Bundestag hat am 27. September 2018 das „Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2018/2019/2020“ beschlossen. Damit bekommen die Beamten der Postnachfolgeunternehmen und die Versorgungsempfänger rückwirkend zum 1. März 2018 mehr Geld. So steigen die Beamtenbesoldung bei den Postnachfolgeunternehmen und die Versorgungsbezüge rückwirkend zum 1. März 2018 um 2,99 Prozent. Weitere Erhöhungen der Dienst- und Versorgungsbezüge erfolgen…

Details

OV Coburg – Neuer Vorstand gewählt

Dirk Mathewson ist neuer Vorsitzender der Ortsverbands (OV) Coburg. Beim Ortsgewerkschaftstreffen am 19. September in Triebsdorf bei Ahorn wurde er von den anwesenden Mitgliedern an die Spitze des Ortsver-bandes gewählt. Zweite Vorsitzende ist Christiane Bäzel. Komplettiert wird der neue Vorstand durch Schriftführerin Dagmar Dressel, Kassiererin Gabriele Schneider, Jugendvertreter Andreas Pollach sowie Seniorenvertreterin Christel Jungnitz. Als…

Details

Wicht spendet Arbeitgeberprämie für Jugendarbeit

Die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier an den Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG Johannes Wicht sorgte auch beim Konzernvorstand für Freude und Anerkennung. Die hohe Auszeichnung nahm der Vorstandsvorsitzende der DTAG Timotheus Höttges zum Anlass eine Prämie von 200 Euro an Wicht anzuweisen. Er bringt damit die Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement…

Details

Deutsche Post schürt Unzufriedenheit und spaltet die Belegschaft!

Am 9. September berichtete die Bild am Sonntag über die zum Teil horrenden Entgeltunterscheide bei den Zustellern der Deutschen Post AG und deren Tochtergesellschaft DHL Delivery GmbH. So erhielten Paketzusteller der DHL Delivery GmbH bis zu 42 Prozent weniger Entgelt als ihre bei der Deutschen Post AG in derselben Niederlassung arbeitenden Kollegen. Von gleichem Lohn…

Details