DPVKOM-mobil


Ein Unfall ist schnell passiert. Schützen Sie sich vor dem finanziellen Schaden!
Durchschnittlich alle 15 Sekunden ereignet sich in Deutschland ein Verkehrsunfall. Die häufigste Ursache: menschliches Fehlverhalten.
Personen, die berufsbedingt am Straßen-, Schienen- oder Schiffsverkehr teilnehmen, sind einem hohen Risiko ausgesetzt.

Hektik und Stress bestimmen unseren Verkehr. In Verbindung mit beruflicher Belastung kann dies zu kleinen Fehlern oder Unachtsamkeit führen. Man hat es eilig, ist unkonzentriert und schon ist es passiert: ein Unfall.

Zusätzlich zu der psychischen Last durch den Unfall können hohe Geldforderungen entstehen, die der Unfallverursacher zahlen muss:

  • Bußgelder
  • Regressforderungen des Arbeitgebers bei Beschädigung des Dienstfahrzeuges
  • usw.

Was dann?
Damit ein kleines Missgeschick nicht zum finanziellen Unglück führt, gibt es DPVKOM-mobil.

Die Leistungen im Einzelnen.

Anträge erhalten Sie bei der DPVKOM Bayern, den Regionalbetreuern, den Betriebsräten der DPVKOM.

Tipp: Den Jahresbeitrag der Versicherung können Sie steuerlich geltend machen.