Unser Leistungs- und Serviceangebot
satzungsgemäße Leistungen

 

  • Rechtsschutz (Satzung: §3 Abs. 1.c. / Rechtsschutzordnung)

Wir bieten in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum des DBB qualifizierten Rechtsschutz und kompetente Rechtsberatung nach den Rechtsschutzrichtlinien der Satzung. Dieser Service ist im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten.
Den Rechtsschutz gewähren wir für dienstliche bzw. rentenrechtliche Angelegenheiten.
Dieser umfasst unter anderem:
• Arbeits- und Sozialgerichtsverfahren
• Beamten- und Diziplinarrecht
• Urheberrecht
• Schmerzensgeldforderungen (z.B. Hundebisse)
• Vertretung in Regressfällen.Wenn es sein muss, gehen wir für Sie durch alle Instanzen.

Liebes Mitglied,
mit Ihrer Unterschrift auf dem Rechtsschutzantrag erkennen Sie die Rechtsschutzordnung der DPVKOM Bayern an.
Bitte nehmen Sie diese in Ihrem eigenem Interesse zur Kenntnis.Bitte beachten Sie außerdem, dass Ihnen Rechtsschutz nur dann gewährt werden kann, wenn der Grund Ihres Rechtschutzantrages aus den beigelegten Unterlagen (in Kopie) eindeutig hervorgeht bzw. Sie Ihr Rechtsschutzbegehren / den Sachverhalt ausreichend in schriftlicher Form darlegen.Rechtsschutzangelegenheiten werden grundsätzlich an die Anwälte des dbb zur Vertretung übergeben.Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle bzw. an unsere Außendienstmitarbeiter.

Rechtsschutzantrag und Rechtsschutzordnung
zum Formular-Download (PDF)
zum Formular-Download (DOC)

 

 

  • Streikgeld

Wenn es zum Streik, Warnstreik oder zur Aussperrung kommt, zahlen wir Streikgeld in Höhe von 4,50 €uro je halbe und 9 €uro pro ganze Stunde für den Verdienstausfall, schnell und unbürokratisch. Diese Leistung bieten wir allen Mitgliedern im Tarifverhältnis.

Streikliste
für Einzelmitgliedals PDF-Datei
Sammelstreikliste
für mehrere Mitglieder(Streikführerliste)als PDF-Datei

 

 

 

 

  • Diensthaftpflichtversicherung

Im Mitgliedsbeitrag für alle Mitglieder in einem aktiven Beschäftigungsverhältnis in einem Postnachfolgeunternehmen und deren Tochtergesellschaften ist eine Diensthaftpflichtversicherung mit Schlüsselrisiko enthalten.

Die Leistungen im Einzelnen:

  • Diensthaftpflicht
    Deckungssumme 3.000.000 Euro
    pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • bis zu 100.000 Euro für Vermögensschäden
  • Abhandenkommen von Dienstschlüsseln/Code-Cards
    Deckungssumme 20.000 Euro
  • Kassenfehlbeträge bis max. 500 Euro

 

 

Freizeitunfall-Versicherung


Für Mitglieder welche ab 01. Januar 2017 einen Freizeitunfall erleiden, können wie bisher bei stationärem Aufenthalt ein Krankenhaustagegeld von 10 Euro beantragen.
Dieses Krankenhaustagegeld verdoppelt sich für Mitglieder, wenn Sie mindestens 25 Jahre Mitglied sind, und Ruheständler auf 20 Euro.

Außerdem werden folgende finanzielle Leistungen gewährt, und zwar bis zu einer Höhe von:

  • 5.000 Euro bei Invalidität,
  • 2.500 Euro im Todesfall,
  • 7.500 Euro im Bereich RehaManagement,
  • 500 Euro Kurkostenhilfe/ Reha-Kostenbeteiligung,
  • 10.000 Euro für Bergungskosten sowie
  • 10.000 Euro für kosmetische Operationen.

Leistungen der DPVKOM Bayern lt. Satzung Anlage 3 gelten nur noch für die Abwickelung von Freizeitunfällen aus dem Jahr 2016.

Antrag Freizeitunfall PDF

 

  • Seminare (Satzung: §3 Abs. 1.h. und Abs. 2.e.)

SeminarVon A wie Arbeitszeit bis Z wie Zeitmanagement bieten wir Ihnen ein breitgefächertes Seminarprogramm in attraktiven Bildungsstätten an.
Informieren Sie sich über unser Angebot in der Rubrik Seminare.

 

 

 

  • Betriebs- und Personalräteschulung (Satzung: §3 Abs. 2.d.)

Wir fördern die Kompetenz der Betriebs- und Personalräte. Unser Informationsdienst sowie ein spezielles Seminarangebot befähigen Ihre Interessenvertreter vor Ort, Ihre Rechte als Beschäftigte wahrzunehmen.

 

  • Aktuelles (Satzung: §3 Abs. 2.f.)

Wissen macht fit: Unsere Gewerkschaftszeitschrift, das „DPVKOM-Magazin“, ist ein besonderer Informationsservice für unsere Mitglieder mit Berichten, Reportagen und Meinungen.
Ebenfalls kostenlos für Mitglieder sind spezielle Informationsbroschüren, Faltblätter, Plakate und Rundschreiben zu aktuellen Sachthemen.