Erste Runde der Tarifverhandlungen DPVKOM bekräftigt Entgeltforderung für Telekom-Beschäftigte!

5,8 Prozent mehr Entgelt, eine Mindesterhöhung der Monatsentgelte um 200 Euro, eine Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 70 Euro monatlich sowie eine Verlängerung des Ausschlusses betriebsbedingter Beendigungskündigungen bis Ende 2022 – diese Forderungen bekräftigte die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) heute in der ersten Runde der Tarifverhandlungen mit der Deutschen Telekom AG in Bonn. Zum Auftakt der Tarifverhandlungen…

Betriebsratswahlen bei der Deutschen Telekom vom 13. bis 15. März Unsere Betriebsräte sind #FuerDichDa!

In wenigen Wochen endet die vierjährige Amtszeit der Betriebsräte in den Telekom-Betrieben. Vom 13. bis 15. März finden in den meisten dieser Betriebe die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Dann bestimmen über 100 000 Telekom-Beschäftigte in Deutschland darüber, wer in den kommenden vier Jahren ihre Interessen vor Ort vertreten soll. Die DPVKOM hat viele kompetente und…

Tolles Zwischenergebnis der Delegiertenwahlen!

Auch wenn noch nicht alle Wahlergebnisse vorliegen, eines lässt sich jetzt schon festhalten: Die DPVKOM hat bei den vom 29. bis 31. Januar stattgefundenen Delegiertenwahlen im Zusammenhang mit der Aufsichtsratswahl bei der Deutschen Post AG ein tolles Ergebnis erzielt. So wird eine dreistellige Anzahl an Delegierten zur Delegiertenversammlung am 21. und 22. März 2018 nach…

DPVKOM fordert mehr Lohn oder mehr Freizeit!

Die Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM) fordert für die rund 130.000 Beschäftigten der Deutschen Post AG 5,5 Prozent mehr Lohn. Außerdem sollen Vollzeitarbeitnehmer eine einmalige Ausgleichszahlung erhalten, wenn sie über die von der DPVKOM geforderte Vertragslaufzeit von zwölf Monaten nicht mindestens 2.000 Euro mehr bekommen. Teilzeitkräfte erhalten diese Ausgleichszahlung anteilig. Alternativ hierzu soll es nach dem Willen…